Plus Stiftung Warentest

Warum Light nicht automatisch besser ist

Im Vergleich zum Original sparen Light-Produkte meist Kalorien. Doch wann lohnen sie sich wirklich?

17.12.2019 UPDATE: 17.12.2019 15:29 Uhr 57 Sekunden
Light-Versionen von Crème fraîche enthalten manchmal Gelatine oder modifizierte Stärke. Besser ist es, Schmand oder saure Sahne zu verwenden. Foto: Zacharie Scheurer/dpa

Berlin (dpa/tmn) - Die meisten Light-Produkte sparen tatsächlich Kalorien. Doch erkauft wird sich dieser Vorteil oft durch ungesündere Fette, Süß- oder Zusatzstoffe. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Stiftung Warentest, die Zutaten von 77 scheinbar "leichten" Lebensmitteln analysiert hat.

Wann sich leicht, light, legère oder reduziert lohnt:

- Mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?