Plus Folgen der Corona-Krise

Corona-Lockdown sorgt für Umsatzeinbruch im Gastgewerbe

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie treffen das Gastgewerbe mit voller Wucht. Die Umsätze erodieren. Helfen die beschlossenen staatlichen Hilfen der Branche wieder auf die Beine?

19.06.2020 UPDATE: 19.06.2020 09:58 Uhr 1 Minute, 32 Sekunden
Restaurant ohne Gäste
Leere Stühle und Tische vor einem geschlossen Restaurant in Berlin. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Wiesbaden/Berlin (dpa) - Die Schließungen wegen der Corona-Pandemie haben Gastwirten und Hoteliers drastische Umsatzeinbußen eingebrockt.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) sprach von der "größten Krise der Nachkriegszeit" für die Branche und mahnte weitere staatliche Hilfen an.

"Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Gastgewerbe sind

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?