"Wiedereröffnung" heißt es auch nach dreijähriger Bauphase in der Theater-und Friedrichstraße. Der provisorische Fußweg und die Sperrungen werden bis zum Ende der Sommerferien zurückgebaut. Dann stehen die beiden Straßen wieder dem Autoverkehr zur Verfügung.

Ebenfalls bis zum Ende der Ferien wird der Schulhof der Friedrich-Ebert-Schule als Parkplatz für die Baustelle benutzt. Das ist notwendig, damit die Baustellenfahrzeuge sich nicht mit den Umzugswagen der Theaterleute in die Quere kommen.

Und auch mit der Erneuerung des Theaterplatzes kann demnächst begonnen werden. Allerdings wird es hier nur eine vorübergehende Lösung geben, denn wie der Platz zukünftig aussehen soll, das ist noch nicht entschieden.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette!
blog comments powered by Disqus