Das Ziel ist, für alle Schüler den mittleren Bildungsabschluss zu erreichen. Die Prüfung wird am Ende dieselbe wie in allen Realschulen sein. Nach wie vor ist es aber auch möglich, in der neunten oder in der zehnten Klasse den Hauptschulabschluss zu machen. Die Gemeinschaftsschule wird aber auch neue Bildungswege eröffnen. Bislang konnten Kinder mit dem mittleren Bildungsabschluss ihr Abitur fast nur an Fach- oder beruflichen Gymnasien machen. Der Übergang in die allgemeinbildenden Gymnasien wird mit der Gemeinschaftsschule erleichtert. Die Ausgestaltung der Gemeinschaftsschule erfolgt bislang bei den 42 Starterschulen noch nach unterschiedlichen Modellen. Das System solle praktisch fortentwickelt werden, sagte Rektor Peter Fanta.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette!
blog comments powered by Disqus