Plus

Verbraucherpreise in Deutschland sinken erstmals seit 2009

Wiesbaden (dpa) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind wegen rapide fallender Energiekosten erstmals seit 2009 gesunken. Die jährliche Inflationsrate betrug im Januar minus 0,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtet. Zuletzt war die jährliche Teuerungsrate im September 2009 mit minus 0,2 Prozent negativ gewesen. Der Preisrückgang im Januar ist auch darauf zurückzuführen, dass Verbraucher für Haushaltsenergie und Kraftstoffe neun Prozent weniger bezahlen mussten als 2014. Auch Nahrungsmittel kosteten im Januar 1,3 Prozent weniger als vor einem Jahr.

29.01.2015 UPDATE: 29.01.2015 14:36 Uhr 17 Sekunden

Wiesbaden (dpa) - Die Verbraucherpreise in Deutschland sind wegen rapide fallender Energiekosten erstmals seit 2009 gesunken. Die jährliche Inflationsrate betrug im Januar minus 0,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtet. Zuletzt war die jährliche Teuerungsrate im September 2009 mit minus 0,2 Prozent negativ gewesen. Der Preisrückgang im Januar ist auch darauf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?