Plus

Norwegen kontrolliert weiter an seinen Grenzen

Oslo (dpa) - Norwegen überprüft bis zum 11. Mai weiter Pässe von Reisenden auf Fähren aus Deutschland, Schweden und Dänemark. Das teilte die norwegische Regierung in Oslo mit. "Die Regierung meint, dass weiter eine instabile Migrationssituation in Europa herrscht, die es notwendig macht, Einreisende nach Norwegen zu kontrollieren", sagte Justizminister Per-Willy Amundsen nach einer Mitteilung. Gestern hatte Schwedens Regierung erklärt, die Passkontrollen an den Grenzübergängen zu Dänemark bis zum 10. Mai zu verlängern.

10.02.2017 UPDATE: 10.02.2017 08:52 Uhr 17 Sekunden

Oslo (dpa) - Norwegen überprüft bis zum 11. Mai weiter Pässe von Reisenden auf Fähren aus Deutschland, Schweden und Dänemark. Das teilte die norwegische Regierung in Oslo mit. "Die Regierung meint, dass weiter eine instabile Migrationssituation in Europa herrscht, die es notwendig macht, Einreisende nach Norwegen zu kontrollieren", sagte Justizminister Per-Willy Amundsen nach einer Mitteilung.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?