Plus

Irakische Armee dringt in Stadtgebiet von Mossul vor

Mossul (dpa) - Irakische Sicherheitskräfte sind nach eigenen Angaben erstmals in das Stadtgebiet der IS-Hochburg Mossul vorgedrungen. Eliteeinheiten der Armee hätten zwei Wochen nach Beginn der Offensive von Osten her die Stadtgrenze erreicht und diese überquert, sagte der Chef der irakischen Anti-Terror-Kräfte, Talib Schaghati, dem Staatssender Al-Iraqiya. "Wir haben nun die eigentliche Befreiung Mossuls begonnen." Ein Reporter des kurdischen TV-Senders Rudaw berichtete, am östlichen Stadtrand gebe es heftige Straßenkämpfe.

01.11.2016 UPDATE: 01.11.2016 14:16 Uhr 16 Sekunden

Mossul (dpa) - Irakische Sicherheitskräfte sind nach eigenen Angaben erstmals in das Stadtgebiet der IS-Hochburg Mossul vorgedrungen. Eliteeinheiten der Armee hätten zwei Wochen nach Beginn der Offensive von Osten her die Stadtgrenze erreicht und diese überquert, sagte der Chef der irakischen Anti-Terror-Kräfte, Talib Schaghati, dem Staatssender Al-Iraqiya. "Wir haben nun die eigentliche

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?