Plus

Erdogan will Staat von "Viren" und "Metastasen" säubern

Istanbul (dpa) - Nach Tausenden Festnahmen in Militär und Justiz nach dem Putschversuch hat der türkische Präsident Erdogan ein gnadenloses Vorgehen gegen Anhänger seines Erzfeindes Fethullah Gülen angekündigt. In allen Behörden des Staates werde der Säuberungsprozess von diesen Viren fortgesetzt, sagte er vor Anhängern im Istanbuler Bezirk Fatih mit Blick auf die Verhaftungen. "Denn dieser Körper, meine Brüder, hat Metastasen produziert. Leider haben sie wie ein Krebsvirus den ganzen Staat befallen", so Erdogan.

17.07.2016 UPDATE: 17.07.2016 15:06 Uhr 18 Sekunden

Istanbul (dpa) - Nach Tausenden Festnahmen in Militär und Justiz nach dem Putschversuch hat der türkische Präsident Erdogan ein gnadenloses Vorgehen gegen Anhänger seines Erzfeindes Fethullah Gülen angekündigt. In allen Behörden des Staates werde der Säuberungsprozess von diesen Viren fortgesetzt, sagte er vor Anhängern im Istanbuler Bezirk Fatih mit Blick auf die Verhaftungen. "Denn dieser

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?