Plus

17-Jährige in Polizeiwache in Texas erschossen

Dallas (dpa) - Ein neuer Fall von Polizeigewalt beschäftigt die USA. Im Bundesstaat Texas ist ein 17 Jahre altes Mädchen in einer Polizeiwache erschossen worden. Ein Überwachungsvideo zeigt die Szene in der Stadt Longview östlich von Dallas. Die Jugendliche betritt die Polizeiwache. Es kommt zum Gerangel mit einem Polizisten. Die 17-Jährige habe ein Messer bei sich getragen, heißt es. Als weitere Beamte dazukommen und die Jugendliche auf einen Polizisten losstürmt, feuern zwei Beamte insgesamt fünf Schüsse auf sie ab. Das Mädchen soll Medienberichten zufolge psychisch krank gewesen sein.

30.01.2015 UPDATE: 30.01.2015 10:56 Uhr 20 Sekunden

Dallas (dpa) - Ein neuer Fall von Polizeigewalt beschäftigt die USA. Im Bundesstaat Texas ist ein 17 Jahre altes Mädchen in einer Polizeiwache erschossen worden. Ein Überwachungsvideo zeigt die Szene in der Stadt Longview östlich von Dallas. Die Jugendliche betritt die Polizeiwache. Es kommt zum Gerangel mit einem Polizisten. Die 17-Jährige habe ein Messer bei sich getragen, heißt es. Als

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?