Plus

Trump ehrt Golfstar Woods mit US-Freiheitsmedaille

Washington (dpa) - Drei Wochen nach seinem Sieg beim Masters ist Golf-Star Tiger Woods von US-Präsident Donald Trump mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt worden. Bei einer feierlichen Zeremonie im Rosengarten des Weißen Haues verlieh Trump dem 43-Jährigen die Freiheitsmedaille des Präsidenten. Der Hobbygolfer würdigte Woods als "einen der größten Athleten in der Geschichte des Sports" und als "eine wahre Legende". Woods hatte im vergangenen Monat im Augusta National Golf Club den 15. Major-Sieg seiner Karriere gefeiert.

07.05.2019 UPDATE: 07.05.2019 01:43 Uhr 18 Sekunden

Washington (dpa) - Drei Wochen nach seinem Sieg beim Masters ist Golf-Star Tiger Woods von US-Präsident Donald Trump mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt worden. Bei einer feierlichen Zeremonie im Rosengarten des Weißen Haues verlieh Trump dem 43-Jährigen die Freiheitsmedaille des Präsidenten. Der Hobbygolfer würdigte Woods als "einen der größten Athleten in der Geschichte des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?