Pims

11.02.2022 UPDATE: 11.02.2022 17:50 Uhr 18 Sekunden

Infektionskrankheit Pims nicht auf die leichte Schulter nehmen

Vor allem bei Jungs kommt es in seltenen Fällen Wochen nach einer Coronainfektion zu dem Entzündungssyndrom Pims. Die Kinder haben dann unter anderen hohes Fieber. In der 90. Folge des RNZ-Corona-Podcasts rät Hans-Georg Kräusslich, dann sofort einen Arzt aufzusuchen. Es handle sich um eine "wesentliche Komplikation", die behandelt werden müsse.

> Jede zweite Probe positiv: Der Wert zeige, wie sehr sich Omikron ausbreite. Im Klinikum, wo mehr getestet wird, liege er nur bei zehn Prozent.