Plus Kreis Rastatt

Bande soll Spedition beklaut haben: Hoher Schaden

Fünf Männer sollen im großen Stil elektronische Geräte und Kosmetikartikel aus einer Spedition im Landkreis Rastatt geklaut und dann im Internet verkauft haben. Die Bande habe vor allem palettenweise teure Elektroartikel immer wieder auf Lastwagen verladen - ohne darüber Buch zu führen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dadurch ist bei der Firma in Ötigheim, für die ein Teil der Männer arbeitete, nach Schätzungen der Polizei ein Schaden in Höhe von rund 300.000 Euro entstanden.

30.03.2022 UPDATE: 30.03.2022 16:06 Uhr 17 Sekunden
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Ötigheim (dpa/lsw) - Bei acht Durchsuchungen in Baden-Württemberg und einer Durchsuchung in Rheinland-Pfalz konnte den Angaben zufolge verschiedenes Diebesgut sichergestellt werden. Die Männer im Alter zwischen 25 und 38 Jahren sollen ihre Beute bei unterschiedlichen Online-Plattformen verkauft haben. Dadurch war die Polizei auch auf ihre Spur gekommen.

Die Ermittlungen zu möglichen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.