Plus

Entwarnung bei verdächtigem Paket in Bremen

Bremen (dpa) - Der Fund eines verdächtigen Paketes in einer Postfiliale in Bremen-Schönebeck hat einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Am Vormittag konnten die Behörden jedoch Entwarnung geben, nachdem Sprengstoff-Spezialisten das Paket untersucht hatten. Die Polizei hatte nach dem Fund die Umgebung und auch die Autobahn A270 zwischen Bremen St. Magnus und Vegesack-Hafen gesperrt. Im Zuge der Fahndung nach einem DHL-Erpresser hatte die Polizei eindringlich vor dem Öffnen verdächtiger Pakete gewarnt.

09.12.2017 UPDATE: 09.12.2017 12:33 Uhr 17 Sekunden

Bremen (dpa) - Der Fund eines verdächtigen Paketes in einer Postfiliale in Bremen-Schönebeck hat einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Am Vormittag konnten die Behörden jedoch Entwarnung geben, nachdem Sprengstoff-Spezialisten das Paket untersucht hatten. Die Polizei hatte nach dem Fund die Umgebung und auch die Autobahn A270 zwischen Bremen St. Magnus und Vegesack-Hafen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?