Plus DFB-Pokal

Zwischen Blamagerisiko und Charakterfrage: Favoriten gewarnt

Es sind ein paar heiße Partien. Bayern in Bochum, Gladbach in Dortmund, Leipzig in Wolfsburg. Dazu nach dem 6:2 in der Meisterschaft die Cup-Auflage des Zweitliga-Duells Hamburger SV gegen den VfB Stuttgart. Wer schafft es ins Achtelfinale?

28.10.2019 UPDATE: 28.10.2019 14:23 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Lucien Favre
Unter Druck: BVB-Coach Lucien Favre trifft mit Dortmund auf seinen Ex-Verein Gladbach. Foto: Bernd Thissen/dpa

Berlin (dpa) - Stolperfallen und Revanchegelegenheiten, Blamagerisiko und Charakterfragen: In der zweiten Runde des DFB-Pokals stehen vor allem die Topteams von München über Leipzig bis Dortmund gehörig unter Druck.

Der FC Bayern muss an diesem Dienstag (20.00 Uhr) beim VfL Bochum ran, alles andere als ein ungefährdeter Sieg des Titelverteidigers beim Tabellen-16. der zweiten Liga dürfte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?