Plus Champions League

Real blamiert sich zum Auftakt - Traumtor von Gündogan

Madrid (dpa) - Real Madrid hat sich zum Auftakt der Champions League kräftig blamiert und steckt schon früh in der Krise.

21.10.2020 UPDATE: 21.10.2020 20:58 Uhr 1 Minute, 27 Sekunden
Manchester City - FC Porto
Ilkay Gündogan (2.v.r) sorgte beim ManCity-Sieg gegen Porto für die Vorentscheidung. Foto: Martin Rickett/Pool PA/AP/dpa

Madrid (dpa) - Real Madrid hat sich zum Auftakt der Champions League kräftig blamiert und steckt schon früh in der Krise.

Ohne Toni Kroos in der Startelf verlor das Team von Trainer Zinedine Zidane am Mittwoch nach schwacher Abwehrleistung und indiskutabler erster Halbzeit daheim mit 2:3 (0:3) gegen Schachtjor Donezk. Zidane verzichtete auf den angeschlagenen Kapitän Sergio Ramos, Stars

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?