Plus Bau

Firma Holzmann soll aus dem Handelsregister gelöscht werden

Ein einstmals großer Firmenname soll endgültig aus dem Handelsregister gestrichen werden. 20 Jahre nach der spektakulären Pleite des Frankfurter Baukonzerns Philipp Holzmann AG hat das Amtsgericht Frankfurt eine "Löschungsankündigung" verbreitet, wie eine Gerichtssprecherin am Freitag bestätigte. Zuerst hatte die "Wirtschaftswoche" über diesen Schritt berichtet.

25.03.2022 UPDATE: 25.03.2022 12:26 Uhr 39 Sekunden
Gericht
Prozessakten liegen in einem Gerichtssaal.

Frankfurt/Main (dpa) - Das eigentliche Insolvenzverfahren aus dem Jahr 2002 war mit einigen Nachmeldungen 2019 endgültig beendet worden. Dennoch muss die Justiz vor der endgültigen Löschung prüfen, ob noch Vermögenswerte der Gesellschaft vorhanden sind, wie die Sprecherin erläuterte. Die Gläubiger hatten bei der spektakulärsten Baupleite Deutschlands Zahlungen von 18,3 Prozent ihrer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.