Plus Remis am Sonntag

Wolfsburg spürt Kräfteverschleiß - FCA-Punkt für die Moral

Der Tanz auf drei Hochzeiten wird für Wolfsburg langsam spürbar. Gegen Augsburg kommt der VfL nicht in Schwung und hat am Ende auch noch ein bisschen Pech. Bis zum Pokalspiel gegen Leipzig gilt es jetzt, die Akkus wieder aufzuladen.

28.10.2019 UPDATE: 28.10.2019 07:33 Uhr 1 Minute, 21 Sekunden
Nullnummer
Der Wolfsburger Lukas Nmecha und der Augsburger Felix Uduokhai nach dem Spiel. Foto: Peter Steffen/dpa

Wolfsburg (dpa) - Mit dem verpassten Kurzzeit-Sprung an die Tabellenspitze wollten sich Spieler und Verantwortliche beim VfL Wolfsburg nach dem enttäuschenden 0:0 gegen den FC Augsburg nicht lange aufhalten.

"Natürlich ist es etwas ärgerlich, weil es eine schöne Momentaufnahme gewesen wäre", sagte VfL-Coach Oliver Glasner. "Aber am Mittwoch steht im DFB-Pokal schon wieder die nächste

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?