Volksverhetzung

"Sieg Heil" bei Public-Viewing gebrüllt

Bei der Veranstaltung in Heilbronn fielen volksverhetzende Ausrufe. Die Polizei sucht Zeugen.

03.07.2024 UPDATE: 03.07.2024 15:47 Uhr 15 Sekunden

Symbolfoto: dpa

Heilbronn. (pol/rl) Naziparolen sollen mehrere Zuschauer bei der öffentlichen Übertragung eines EM-Spiels am Samstag gerufen haben. Der Kriminalpolizei Heilbronn zufolge haben diese während des Spiels Deutschland gegen Dänemark in einem Biergarten in der Badstraße "Sieg Heil" gerufen.

Wer die Rufe gehört hat, Hinweise zu den Tätern geben kann oder Videoaufzeichnungen davon hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 104-4444 zu melden.

Ort des Geschehens