Plus Rückkehr

Bayern-Trainer Kovac freut sich "riesig" auf Frankfurt

Für den "Urlaubsmodus" ist es noch zu früh. Das Finale 2018 bei seinem Ex-Club entscheidet über das Halbjahreszeugnis von Niko Kovac als Bayern-Coach. Aus dem "Windschatten" plant der Kroate 2019 den Angriff auf den BVB. Und er schwärmt von einem Eintracht-Jungstar.

21.12.2018 UPDATE: 21.12.2018 13:08 Uhr 2 Minuten, 1 Sekunde
Niko Kovac
Bayern-Trainer Niko Kovac muss mit seinem Team in Frankfurt antreten. Foto: Julian Stratenschulte

München (dpa) - Bei seiner zweiten Rückkehr nach Frankfurt möchte Niko Kovac das erste Wiedersehen am liebsten völlig ausblenden.

"Das erste Spiel kann man mit dem nicht vergleich", sagte der Trainer des FC Bayern vor dem Bundesliga-Duell am Samstag (18.30 Uhr) in Erinnerung an das locker-flockige Münchner 5:0 gegen den Pokalsieger im Supercup zu Saisonbeginn. "Das müssen wir

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+