INFORMATIONEN Amsterdam

15.12.2016 UPDATE: 15.12.2016 06:00 Uhr 56 Sekunden

■ Allgemeine Auskünfte erteilt das Besucherzentrum am Hauptbahnhof "Iamsterdam", Telefon 0031-20/702-6000, www.iamsterdam.com/de.

■ Anreise: Mit der Bahn von Heidelberg in fünf bis sechs Stunden nach Amsterdam Centraal mit dem Sparpreis Europa Niederlande, ab 39 Euro einfache Strecke, www.bahn.de. Oder von Frankfurt mit KLM nach Amsterdam, ab 98 Euro retour, www.klm.com.

■ Übernachten: Wenn auch nicht schön gelegen und aussehend, aber mit lässiger Atmosphäre und vom Centraal-Bahnhof mit der Metro in wenigen Minuten zu erreichen: Das Volkshotel im ehemaligen Verlagshaus der "Volkskrant", ab 89 Euro fürs Doppelzimmer, Wibautstraat 150, Telefon 0031-20/2612100. Zentral im Jordaan-Viertel liegt das Hotel van Onna, einfach und ruhig. Doppelzimmer ab 65 Euro, Frühstück 17,50 Euro, Bloemgracht 102, Telefon 0031-20/6265801. Gediegen-modern ist das Hotel de Hallen im neuen Szene-Quartier gleichen Namens, ein Doppelzimmer inklusive Frühstück kostet hier ab 120 Euro, Bellamyplein 47, Telefon 0031-20/8208670.

■ Essen und Trinken: Im Café de Winkel, nicht nur sehr leckerer Apfelkuchen, sondern auch Frühstück, Snacks und eine kleine Zahl von wechselnden Hauptgerichten, Noordermarkt 43. Oder im Café Buffet van Odette, köstliches Frühstück und Kuchen (auch pikante) aus Bio-Produkten, Prinzengracht 598. Oder im Hap-Hmm, familiär, gemütlich, günstig, holländische Küche ebenso wie aus fernen Ländern, Eerste Helmerstraat 33. Amsterdam im ehemaligen Pumpenwerk, für Familien, für Junge, für Alte, für Einheimische und Gäste, Fisch und Schalen-/Krustentiere, Würstchen, Steaks, Salate, Vegetarisches, Watertorenplein 6 sowie in de Hallen, verschiedene Cafés und Brasserien sowie Foodstände in ehemaligen Straßenbahndepots, Bellamyplein, Telefon 0031-20/218-1775 oder -1776.